Logo
Bild
verkleinerte Darstellung Standard-Darstellung
Druckversion dieser Seite
Umweltpädagogik
Grünes Klassenzimmer

Die Aufgaben der Abfallwirtschaft den Bürgerinnen und Bürgern zu vermitteln und Akzeptanz dafür zu schaffen, ist ein wichtiges Aufgabenfeld des Kreisabfallwirtschaftsbetriebes. Deshalb gibt es für unterschiedliche Zielgruppen verschiedene Angebote, um sich mit diesen Themen auseinander zu setzen und zu infomrieren.

Unsere Aktionen:

Umweltbildung an Schulen

der beste Abfall ist eigentlich der, der gar nicht erst anfällt. Deshalb ist die Vermeidung von Abfällen das Gebot der Stunde. Richtig vermittelt, können Themen wie Littering, Smartphone, Altpapier, aber auch die Verwertung von Bioabfällen die Schülerinnen und Schüler anregen, mitzudenken, mitzureden und mitzumachen. Ziel ist es, zu erkennen, dass es wichtig ist für die Umwelt, Abfälle zu trennen und Wertstoffe zurückzugewinnen. Und dass es wichtig ist, schon beim Einkauf darauf zu achten, möglichst wenige Abfälle entstehen zu lassen.
Das Gefühl für die Notwendigkeit der ökologischen Nachhaltigkeit und das Bewusstsein für Umweltbelastungen soll über diese Unterrichtsthemen gestärkt werden. Angesetzt wird in der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler, etwa beim Kauf und der Entsorgung eines Handys.
Wir besuchen Schulen bzw. Klassen und gestalten zusammen mit den Lehrerinnen und Lehrern eine Unterrichtsstunden oder einen ganzen Unterrichtstag. Unser ausführliches Programm finden Sie hier.  Die pädagogische Umweltbildung ist für die Schulen im Landkreis Heidenheim kostenlos. Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung unter 07321 9505-18 per Mail.


Grünes Klassenzimmer - Unterricht im Kompostlehrpfad 
Das Grüne Klassenzimmer ist ein außerschulischer Lernort, der von Kindergärten und Schulklassen aller Altersstufen besucht werden kann. Seit 2007 haben mehr als 16.000 Kinder und Jugendliche am Unterricht teilgenommen. Hier können Themen rund um die Natur bearbeitet werden, die im Klassenzimmer in dieser Form nicht zu realisieren sind oder die den Biologie- bzw. den Sachunterricht ergänzen und bereichern können. Der Kreisabfallwirtschaftsbetrieb unterstützt diesen außerschulischen Lernort im Brenzpark mit Unterrichtseinheiten im Kompostlehrpfad.
Besuchen Sie auch die Internetseite des Brenzparkvereins e.V., hier finden Sie weitere Informationen sowie das aktuelle Programm für das Grüne Klassenzimmer.

Zur Internetseite des Brenzparkvereins

Führungen durch die Entsorgungs- und Verwertungsanlagen
Interessiert es Sie wie das Müllheizkraftwerk funktioniert oder wie aus den Bioabfällen hochwertiger Kompost hergestellt wird oder möchten Sie eine Sortieranlage oder ein Wertstoff-Zentrum einmal besichtigen?  
Wir bieten Führungen durch unsere Entsorgungsanlagen für Schulklassen, Kindergärten und  Gruppen an. Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung unter 07321 9505-18 per Mail.


Vorträge zu aktuellen Themen
Wir kommen in Ihre Schule oder in Ihren Verein und berichten über aktuelle Themen aus der Abfallwirtschaft.  
Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung unter 07321 9505-18 per Mail.


Ferienprogramm
Hast Du Lust einmal Dein eigens Papier herzustellen? Im Rahmen des Ferienprogramms der Städte und Gemeinden kannst Du bei uns im Entsorgungszentrum lernen wie man aus Altpapier neues Papier herstellt. Wenn Du Interesse hast melde Dich unter 07321 9505-16 oder per Mail.


Kreisputzete
Seit über zehn Jahren findet nach den Wintermonaten im gesamten Landkreis eine Putzete statt. Über 6.000 Helferinnen und Helfer räumen aus Wald, Wiesen und von Parkplätzen den herumliegenden Müll weg. Einige Tonnen an Weggeworfenem kommt bei dieser Aktion jedes Jahr zusammen. Und Jung und Alt ist jedes Mal aufs Neue erstaunt, was alles achtlos wegworfen wird.
Nähere Informamtionen unter 9505-18 oder per Mail.

Übrigens: Wenn Sie beobachten, dass jemand Müll illegal entsorgt - sprechen Sie ihn an. Wenn Sie "wild" abgekippten Abfall im Landkreis finden, geben Sie uns bitte - soweit möglich - Hinweise auf den Verursacher und teilen Sie uns Art und Menge sowie den Fundort telefonisch unter 07321 9505-17 oder per Mail mit.

 


Impressum
Kreisabfallwirtschaftsbetrieb Heidenheim   |   Schmittenplatz 5   |   89522 Heidenheim   |   Telefon 07321 9505-0